Rückblick 2017

Auf der Virtual Reality Conference kamen am 27. November 2017 im Microsoft Atrium in Berlin VR-Experten,  Anwender und Interessierte zusammen.  Rund 180 Teilnehmer, Speaker und Anbieter tauschten sich zu den aktuellsten Trends und neuen Möglichkeiten beim Einsatz von Virtual, Augmented und Mixed Reality aus.

Unter anderem ging es darum, wie durch in die Realität projizierte Produktergänzungen physische Prototypen überflüssig werden können und wie Augmented Reality in der Logistik unterstützt. Weitere wichtige Themen des Tages waren VR-Lösungen bei Kollaborationen oder das Potenzial von VR  beim Lernen und damit verbunden die konkrete Forderung, VR-Technologie viel stärker in den Lehrplan zu integrieren. Das Bühnenprogramm abschließend lieferten drei VR-Start-ups spannende Einblicke in ihre Gründungsgeschichten.

Auf der Ausstellungsfläche konnten die Teilnehmer Virtual Reality am eigenen Leib erleben, sind miteinander ins Gespräch gekommen und ließen den Abend nach dem dichten Vortragsprogramm gemeinsam bei Bier&Brezeln ausklingen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Speakern und unseren Partnern Cornelsen, Dell EMC, Flying Pixel, Materna, Microsoft und vr-on für ein erfolgreiches Event und freuen uns aufs nächste Mal!

In den kommenden Tagen finden Sie auf dieser Seite auch die Mitschnitte der einzelnen Sessions.

Impressionen